„Sich nun also nach Ort, Zeit und Umständen umzuformen und von verjährten

Gewohnheiten sich loszumachen, das erfordert Studium und Kunst.“

(Knigge, 1788)

 

 

 

 

 

 

Die fortschreitende Globalisierung erfordert zunehmend auch interkulturelle Kompetenzen. Der Begriff begegnet uns im Privat-, aber auch im Berufsleben immer häufiger. Menschen einer Kultur sollen und wollen in der Lage sein, angemessen und sicher mit Menschen einer anderen Kultur zu interagieren. Doch häufig lösen diese Begegnungen zunächst oft Emotionen wie Unsicherheit, Befangenheit oder sogar Angst aus und man scheut sich, Kontakt zueinander aufzunehmen.

Passgenaue Workshops oder Trainings können dazu beitragen, Unsicherheiten zu reduzieren und den Fokus weg von Unterschieden und hin zu Gemeinsamkeiten zu lenken.

Für ein offenes, unbefangenes und respektvolles Miteinander!

 

Gern berate ich Sie und konzipiere

für Ihr Team das passende Training.

Sprechen Sie mich an!

 

 

Weitere Informationen zu den Interkulturellen Kompetenzen finden Sie hier:

 

http://www.befeldt.com/prozesssberatung.html#befeldt-prozessberater